Donnerstag, 16. Oktober 2008

Wieviel wiegt ein Legostein?

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür. Das merke ich immer spätestens, wenn um meinen Geburtstag Mitte September herum die ersten Lebkuchen in den Supermarktregalen stehen. Und da liegt es nahe, sich als Eltern die ersten Gedanken über Geschenke für die lieben Kleinen zu machen.

Für uns diesmal eine Option: Legosteine. So ein richtiger Haufen voll, mit dem man viel bauen kann. Da liegt es nah, sich bei wohlbekannten Online-Auktionshäusern (ich nenne eBay wirklich nur, damit dies Posting auch von Dir gefunden wird) umzusehen.

Als „Kiloware“ wird das von uns gesuchte im Allgemeinen angeboten. Hier gibt es sowohl bunte Mischungen von 1 bis 11 Kilogramm, oder eben die Mengenangabe: 100, 200, 300 Steine. Doch was sind nun vernünftige Preise, verglichen mit Neuware?

Neuware

Zwei Beispiele für Neuware:

  • 1 Kasten Lego Artikel-Nummer 6177 (nur Bausteine) mit 650 Steinen erhält man für ca. 17 EUR. Pro 100 Steine also EUR 2,62.
  • 1 Tonne Lego Artikel Nummer 5517 (zum Großteil auch nur Bausteine) mit 1800 Steinen erhält man für ca. 45 EUR. Pro 100 Steine also EUR 2,50.

Also nur diese zwei Massenartikel zu Grunde gelegt, nehme ich als Vergleichsmaßstab, dass man für EUR 2,50 100 neue Steine erhält.

Steine nach Anzahl

Kauft man Steine nach Anzahl in Online-Auktionshäusern, so liegen die Preise mitsamt Porto interessanterweise deutlich höher. Von 10 beendeten Auktionen lagen die Preise pro 100 Steine zwischen EUR 2,17 und EUR 6,89 und im Mittel bei EUR 4,85. Dabei habe ich mich auf die Angebote beschränkt, die als „bunte Mischung“ daher kamen. Also trotz Gebrauchtware zahlt man hier deutlich mehr.

Steine nach Gewicht

Nun wird es interessant. Sind denn die Kilo-Auktionen günstiger? Leider steht auf den Lego-Packungen keine Gewichtsangabe drauf.

Ich habe mich daher mal daran gemacht, ein paar Steine unserer Kinder zu wiegen. Leider nicht mit einer Briefwaage, sondern mit einer handelsüblichen Küchenwaage. Trotzdem glaube ich, dass die erste Näherung nicht schlecht ist. Danach wiegen etwa normale Steine (9,6 mm hoch):

  • 2x4 Noppen: 2,36 g (110 gewogene Steine)
  • 2x2 Noppen: 1,25 g (80 gewogene Steine)
  • 1x2 Noppen: 0,82 g (110 gewogene Steine)

Mit meiner kleinen Stichprobe (es waren noch ein paar mehr Steintypen) und der ungenauen Waage komme ich gemittelt auf:

  • ein Gewicht von ca 1,5 g pro Stein und (wen es interessiert)
  • ein Gewicht von 0,35 g pro Noppe (etwa 0,3 bei zweireihigen, 0,4 bei einreihigen)

Ohne die obigen Produkte gewogen zu haben, wäre eine erste Näherung für das Gewicht:

  • Lego 6177 müsste mit 650 Steinen 975 g wiegen.
  • Lego 5517 müsste mit 1800 Steinen 2,7 kg wiegen (was bestimmt nicht stimmt, weil viele Kleinteile dabei waren)

Damit liegt der Preis pro Kilogramm für:

  • Lego 6177 bei EUR 17,44 und für
  • Lego 5517 bei EUR 16,67.

Bei 11 ausgewerteten Angeboten in einem Online-Auktionshaus lagen die erzielten Preise (inklusive Porto) pro Kilogramm bei EUR 11,39. Was das betrifft also ein Schnäppchen, da die Legosteine ja doch recht haltbar und vor allem formstabil sind (interessante Ausführungen zur Formstabilität findet sich im Wikipedia-Artikel zu Lego).

Fazit

Wer günstig kaufen will, sollte bei den Kilo-Angeboten zugreifen. Denn nach meiner kleinen Statistik liegt der durchschnittlich erzielte Preis pro Kilogramm:

  • bei Verkauf nach Stückzahl bei EUR 32,31
  • bei Verkauf nach Kilo bei EUR 11,39

Wie gesagt: Keine wissenschaftliche Relevanz dank ungenügender Hardware (Küchenwaage) und Stichprobengröße. Aber für mich ein Anhaltspunkt, wie weit ich in Online-Auktionshäusern bieten würde. Vielleicht mögen meinen Zahlen auch Dir dienlich sein.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Super, was man im Netz alles findet. Ich habe mir genau die Frage gestellt, wie man die Auktionsangebote ins Verhältnis setzen könnte, nur leider nix zum selberwiegen da. Danke für die Arbeit!

Anonym hat gesagt…

Hallöchen,

bin ebenso auf der Suche nach günstigem LEGO. Hatte mir die gleiche Frage gestellt, wieviel Steine wohl ein Kilo sind. Es ist echt super, dass sich jemand schon die Arbeit gemacht hat.

LG
Nadine

pmucog hat gesagt…

Auch mir hat Dein Blog die sonst nötigen Denksanstrengungen und Vergleiche gespart..

Merci

hein bloed hat gesagt…

Hallo, Lego 6177 wiegt nur ca 800 g und kostet heute ca. 22,50, also knapp 30 Euro pro kilo.

Es enthält wohl viele 'kleine' Steine.

Der Gebrauchtpreis für 'bunte Mischungen' liegt nach meiner Erfahrung bei 15 Euro pro kilo.